Details

Orte

Mulhouse

La Filature

Straßburg

Opéra
Termine
09 Juni04 Juli 2023
Preis
15-90€
Spieldauer
2h50
Informationen

Spieldauer: 2 Std. 50 Min. inklusive Pause.
In italienischer Sprache mit französischen und deutschen Übertiteln.

Besetzung

Musikalische Leitung Domingo Hindoyan Inszenierung Emmanuelle Bastet Szenografie Tim Northam Kostüme Véronique Seymat Licht François Thouret Chœur de l'Opéra national du Rhin, Les Petits Chanteurs de Strasbourg - Maîtrise de l'Opéra national du Rhin, Chœur de l'Opéra de Dijon, Orchestre philharmonique de Strasbourg

Künstler·innen

Turandot Elisabeth Teige Liù Adriana Gonzalez Calaf Arturo Chacón-Cruz Timur Mischa Schelomianski Kaiser Altoum Raúl Giménez Ping Alessio Arduini Pang Gregory Bonfatti Pong Eric Huchet Der Mandarin Andrei Maksimov

Über das Stück

In Peking schläft niemand. Die Menge ist versammelt, um der Enthauptung des Prinzen von Persien beizuwohnen. Wie viele andere Fremde vor ihm konnte er die drei Rätsel nicht richtig beantworten, mit denen er die Hand der begehrten Turandot, der Tochter des Kaisers von China, bekommen hätte. "Weiß wie Jade, kalt wie eine Klinge" hatte sie geschworen, für immer frei zu bleiben, um das Andenken ihrer Ahnfrau zu rächen, die nach der Invasion des Landes von Tataren ermordet wurde. Während weiter Köpfe rollen, könnte die Ankunft eines fremden Prinzen im Exil Turandots eiskaltes Blut erwärmen und ihrem Volk, das sich nach dem Glück vergangener Tage sehnt, neue Hoffnung geben.
1926 wurde der Komponist Franco Alfano mit der schwierigen Aufgabe betraut, die letzten zwei Szenen der Oper Turandot zu vollenden, für die nach Puccinis Tod bloß vage Notizen vorlagen. Diese nicht aus der Feder Puccinis stammenden Seiten wurden vom Dirigenten Arturo Toscanini bei den ersten Aufführungen willkürlich beschnitten, wodurch dem Werk ein letzter, meisterhafter Höhenflug mit einer triumphalen Wiederkehr des Motivs von „Nessun dorma“, einer der bekanntesten Opernarien, verwehrt blieb, obwohl Rossini es so gewünscht hatte. Durch das Original-Finale, das hier in seiner vollständigen Form dargeboten wird, erscheint Turandot in ganz neuem Licht. Ein seltenes und großartiges Ereignis, das der Regisseurin Emmanuelle Bastet und dem Dirigenten Domingo Hindoyan anvertraut wurde.

Auf Italienisch
Übertitelt in Französisch, Deutsch

Weitere Veranstaltungen
Ähnliche Ereignisse