1 .

La Maîtrise – Kinder- und Jugendchor

Der Kinder- und Jugendchor der Opéra national du Rhin (OnR) wirkt an zahlreichen Produktionen des Hauses mit und arbeitet auch mit renommierten internationalen Institutionen. Er tritt mit einem eigenen Konzertprogramm in ganz Europa auf.

Der Chor wird von Luciano Bibiloni geleitet. Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 18 Jahren können sich bei einem Vorsingen bewerben. Der Chor steht allen Kindern unabhängig von ihrer musikalischen Vorerfahrung offen, sofern sie motiviert sind und über eine klare Stimme verfügen. Das zweistufige Aufnahmeverfahren findet jedes Jahr im Juni statt. Nach der Aufnahme erhalten die jungen Sänger·innen mehrmals pro Woche Unterricht in Stimmtechnik sowie in Chor- und Bühnenarbeit. Neben diesen wöchentlichen Terminen präsentieren sie auch ein eigenes Programm. Der Kinderchor produziert ebenfalls sehr regelmäßig Aufnahmen für CDs.


A Christmas Gallery
STRASBOURG, Opéra
sa 22. Dezember 2018 - 11:00

kbmaitrise2016_112_1.jpg
2 .

Luciano Bibiloni

bibiloni.jpg

Künstlerischer und musikalischer Leiter

Luciano Bibiloni wurde in La Plata, Argentinien geboren und entdeckte im Alter von vier Jahren im Chor die Welt der Musik. In seiner Kindheit spielte er Klavier, Geige und Gitarre und übte sich im Gesang. Diese Fähigkeiten vertiefte er anschließend mit den besten Lehrer-innen Argentiniens: Susana Romé (Klavier), Roberto Régio (Geige und Bratsche) und Reynaldo Censabella (Stimme).

Ab 1995 studierte Luciano Bibiloni Komposition und Dirigieren an der staatlichen Universität La Plata und war zugleich am Teatro Colón in Buenos Aires und am Teatro Argentino seiner Heimatstadt als Dirigent und Interpret tätig. Nach dem Lehrerdiplom verließ er Argentinien und setzte seine Ausbildung in Spanien bei dem Komponisten Josep Soler und in Frankreich am Pariser CNSM fort.

Anschließend studierte er am Pariser CNR (heute CRR) Chorleitung bei Patrick Marco, Instrumentierung und Analyse bei Alain Louvier und Alte Musik bei Olivier Trachier. Er schloss sein Studium schließlich mit einem Postgraduierten-Diplom (Diplôme d'études musicales supérieures --- DEMS) ab. Sein Gesangsstudium absolvierte er am Pariser Conservatoire Darius Milhaud.

Luciano Bibiloni machte sich in Frankreich in der Vokal- und Orchestermusik schnell einen Namen und leitete zahlreiche regionale Projekte des Chorverbands À Cœur Joie, unter anderem in Paris, in der Provence und im Elsass. Er sammelte Erfahrungen mit renommierten Ensembles, darunter das Ensemble Vocal Mélanges, der Chor des Orchestre Colonne und der Chor Les Voix d'Ile de France, und arbeitete drei Jahre lang regelmäßig mit dem Kinder- und Jugendchor La Maîtrise de Paris. Luciano Bibiloni lehrte Chorgesang an zahlreichen Musikhochschulen im Großraum Paris, unter anderem an der École Nationale de Musique in Bourg-la-Reine und den Conservatoires de la Ville de Paris. Als Tenor-Solist sang er regelmäßig Oratorien und Opernkonzerte.

Er dirigierte zahlreiche Orchester (darunter die Pariser Sinfonietta, Europa Musa, Les Muses Galantes, Les Musiciens de Mademoiselle de Guise und das Bad-Godesberger Kantatenorchester) und war als künstlerischer Leiter des Orchestre Symphonique du Val-de-Marne und des Orchesters des Festival au Pays du Mont-Blanc tätig.

Über vier Jahre lang übernahm Luciano Bibiloni die musikalische und künstlerische Leitung des Kinder- und Jugendchors der Kathedrale Saint-Etienne in Toulouse, bevor er im September 2013 die Leitung der Petits Chanteurs de Strasbourg - Maîtrise de l'Opéra National du Rhin übernahm.

3 .

Der Chor

Der Chor Les Petits Chanteurs de Strasbourg wirkt seit 2001 aktiv am musikalischen Leben im Elsass und insbesondere in Straßburg mit und trägt zum Ansehen unserer Region in Frankreich und im Ausland bei. Er ist bekannt für sein vielfältiges, stets sorgfältig einstudiertes Repertoire

Große Momente der Petits Chanteurs de Strasbourg waren Konzerte mit dem Orchestre philharmonique de Strasbourg, dem Orchester der Opéra national de Lyon, der Opéra national du Rhin, dem Ensemble Les Jeunes Voix du Rhin, dem Opernchor Bratislava, mit Dirigenten wie Michel Plasson, Bertrand de Billy, Daniel Klajner und Jan Latham-Koenig, aber auch mit Größen der Jazz- und Pop-Musik wie Richard Galliano, Amel Bent, Garou, Jean-Jacques Goldman, Céline Dion und Julien Clerc. 2002 wirkten die jungen Sänger-innen an einer DVD zu Korngolds Oper Die tote Stadt mit und 2006 an Michel Deutschs Film Strasbourg, Hôtel de l'esprit.

Zahlreiche Tourneen führten den Chor in verschiedene Regionen Frankreichs (Burgund, Alpen, Normandie, Zentralfrankreich etc.) und in europäische Länder wie Deutschland, Österreich, Belgien, Spanien, Großbritannien, Italien, Luxemburg, Portugal, die Schweiz und die Tschechische Republik. Im Januar 2008 stellten sich die Petits Chanteurs de Strasbourg einer besonderen Herausforderung: Bei den Benefizkonzerten Les Enfoirés standen sie siebenmal mit Stars der französischen Pop-Musik auf der neuen Bühne des Zénith in Straßburg. Das einmalige Event wurde auf CD und DVD festgehalten, die respektive dreifach mit Platin und einmal mit Diamant ausgezeichnet wurden. In ganz Frankreich sahen 10 Millionen Zuschauer-innen die Konzerte im größten französischen Fernsehsender TF1. Am 14. Juli 2008 folgte der Chor einer Einladung zu den Feierlichkeiten zum französischen Nationalfeiertag unter dem Triumphbogen in Paris und wirkte so an einem weiteren unvergesslichen Ereignis mit.

Seit der Spielzeit 2009/2010 sind die Petits Chanteurs de Strasbourg der offizielle Kinder- und Jugendchor der Opéra national du Rhin und setzen so die 2006 begonnene ehrgeizige Partnerschaft fort. Als Teil eines großen Opernbetriebs wurde der Chor organisatorisch und pädagogisch zunehmend professioneller. Der regelmäßige Kontakt mit den Solist-innen und Gästen der Oper und die Zugehörigkeit zu einem großen Haus wirken sich ebenfalls vorteilhaft auf die Ausbildung der jungen Sänger-innen aus.

Die enge Zusammenarbeit mit der OnR öffnet dem Chor bei zahlreichen Produktionen eine große Opernbühne, darunter Das Rheingold von Richard Wagner, Boris Godunow von Modest Mussorgski, Werther von Jules Massenet und vor Kurzem La Nuit de Gutenberg von Philippe Manoury, sowie auch Konzerte für Kinder und Jugendliche und verschiedene Workshops für junge Chorsänger-innen.

Die Opéra national du Rhin möchte auf diese Weise ihren Bildungsauftrag ausbauen. In der Spielzeit 2012/2013 waren die jungen Chorsänger-innen an der Zauberflöte, Tosca, Owen Wingrave und dem Schlauen Füchslein beteiligt.

2007 spielte der Chor seine erste CD mit französischer Vokalmusik aus dem 19. Jahrhundert ein, mit unveröffentlichten Stücken von Delibes, Fauré, Saint-Saëns, Berlioz etc. Seither folgten weitere Aufnahmen, unter anderem für Bayard Presse. Darüber hinaus sang der Chor für eine neue Aufzeichnung des Werther von Jules Massenet mit dem Orchester der Opéra national de Lyon und den Solist-innen Elina Garança, Ludovic Tézier, Jean-Philippe Lafont etc. Die CD erschien 2010 bei Universal Music -- Deutsche Grammophon.

4 .

Praktische Informationen

Finanzielles

Die Höhe des Mitgliedsbeitrags wird jedes Jahr von der Mitgliederversammlung festgelegt. Er beträgt dieses Jahr 130 €.

  • Einführungsseminar (ca. 150 €)
  • Die Chorkleidung können Sie bei der alljährlich im Oktober stattfindenden Kleiderbörse erwerben.

Geld sollte kein Hindernis sein. Wenn Ihr Kind gerne singt, sprechen Sie uns an.

Kontakt

Petits Chanteurs de Strasbourg, Maîtrise de l'Opéra national du Rhin
6 rue Klein, 67000 Strasbourg

Präsident: Arsène Dahl
Künstlericher und musikalischer Leiter : Luciano Bibiloni • lbibiloni@onr.fr
Chordirigentinnen: Cécile Bienz, Béatrice Iltiss
Korrepetitorin: Roselyne Koeniguer
Stimmbildung: Susan Griffiths, Christophe de Ray-Lassaigne, Kim Marie Woodhouse et Cécile Bienz
Chorinspizienz : +33(0)3 68 98 75 70 • maitrise@onr.fr

5 .

Der Chor sucht neue Mitglieder

Jedes Jahr nehmen die vier Chöre der Maîtrise de l'Opéra national du Rhin - Petits Chanteurs de Strasbourg neue Sänger·innen auf.

Die Aufnahmeprüfungen für die folgende Spielzeit finden im Juni statt. Bewerber·innen sollten:

  • zwischen 7 und 17 Jahre alt sein
  • eine klare Stimme haben
  • motiviert und organisiert sein, je nach Niveau verlangt die Mitgliedschaft im Chor viel Zeit.

Der Männerchor der Maîtrise de l'Opéra national du Rhin sucht ebenfalls Amateure mit Tenor- und Bassstimmen für eine vertiefende Stimmarbeit in einem Repertoire für gleiche und gemischte Stimmen. Die Entscheidung über die Aufnahme eines Kindes in den Kinder- und Jugendchor bleibt dem Leiter Luciano Bibiloni und seinem pädagogischen Team vorbehalten. Das Kind verpflichtet sich, ab der ersten Probe in der neuen Spielzeit (ab dem 3. September) anwesend zu sein. Das erste Jahr hat es den Status als Gesangshospitant·in (petit chanteur stagiaire). Eltern und Kind verpflichten sich, dafür zu sorgen, dass das Kind gewissenhaft an allen Aktivitäten (planmäßige und außerplanmäßige Proben, Konzerte, Opern etc.) teilnimmt, respektvoll mit den anderen und seinem Umfeld umgeht und motiviert ist, Fortschritte zu machen. Ende November nehmen der musikalische Leiter und sein Team eine erste Bewertung seiner Leistungen vor. Nach jedem Jahr im Chor findet zwischen Mai und Juni ein Vorsingen statt, bei dem die Fortschritte, die sozialen Fähigkeiten im Umgang mit den anderen und die Leistungsbereitschaft des oder der Sänger·in bewertet werden.


Das Vorsingen für die Aufnahme in das Opernstudio in der Spielzeit 2018-2019 ist beendet.