Details

Ort

Mulhouse

La Filature
Termin
29 März 2020
Preis
5€

Künstler·innen

Violine Camille Criton, Virgil Sébirot Viola Pascal Bride Cello Solange Schiltknecht

Über das Stück

Philip Glass Streichquartette Nr. 2, Nr. 3 und Nr. 5

Thierry Pécou Fuga del Son für Streichquartett


Camille Criton, Violine; Virgil Sébirot, Violine; Pascal Bride, Viola; Solange Schiltknecht, Cello.

Vier Musiker⋅innen des Orchestre symphonique de Mulhouse vereinen sich für dieses Konzert zu einem Streichquartett und spielen Werke von zwei Komponisten, die beide durch ihre Begegnung mit außereuropäischen Musikstilen stark beeinflusst wurden. Philip Glass erklärte, dass seine Begegnung mit Ravi Shankar im Paris der 1960er Jahre seine Art, Musik zu denken, vollkommen veränderte. Der Komponist der Oper Until the Lions, Thierry Pécou, machte zahlreiche Reisen nach Indien, lange bevor er diese Oper schrieb. Er entdeckte dort die verschiedenen künstlerischen Formen des Subkontinents, doch seine Neugier trieb ihn auch zu anderen Musikstilen. Zu seinem Werk Fuga del son inspirierten ihn die rhythmisch sehr komplexen kubanischen Polyphonien.

Ähnliche Ereignisse