Details

Orte

Mulhouse

La Sinne

Colmar

Théâtre municipal de Colmar

Strasbourg

Opéra
Termine
11 Okt.18 Nov. 2018
Preis
6 - 38 €
Spieldauer
1h40
Altersempfehlung
Ab 14 Jahren

Besetzung

Ballet de l'Opéra national du Rhin

Programm

Fireflies [ URAUFFÜHRUNG ]
Bruno Bouché

Choreographie Bruno Bouché Musik Nicolas Worms Dramaturgie Kostüme Thibaut Welchlin Licht Tom Klefstad

La Table verte
Kurt Jooss

Stück für 16 Tänzer
Uraufführung 1932 im Théâtre des Champs-Elysées, Paris

Libretto, Choreographie Kurt Jooss Musik F.A. Cohen Klavier Maxime Georges, Vérène Rimlinger Kostüme Hein Heckroth Lumières, masques Hermann Markard

Über das Stück

In der Form eines Diptychon befragt Spectres d'Europe die Vergangenheit und das Schicksal unseres Kontinents, genau hundert Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs. In La Table verte, einem Stück, das Kurt Joos in Paris wenige Monate vor Adolf Hitlers Machtergreifung schuf, entlehnt die expressionistische Ästhetik Totentänze des Mittelalters, um damit oft auf sarkastische Weise dem Grauen der Unterdrückung und der Kämpfe Ausdruck zu verleihen. Bruno Bouché seinerseits begleitet seine Kreation mit Musik von Johann Sebastian Bach und Sufjan Stevens, in komplizenhafter Zusammenarbeit mit dem Musiker Nicolas Worms. Fireflies, oder Glühwürmchen, Titel der Kreation dieses Stückes für das Ensemble, ist eine politische Überlegung und ein poetischer Gestus und bezieht sich ins besonders auf die Person von Pier Paolo Pasolini. Die Glühwürmchen sind Metaphern eines Widerstandsgeists, am Rand der normalen Weltordnung und glitzern als leuchtende und fragile Rhizome in der Nacht. Fireflies ist die erste Zusammenarbeit des Schriftstellers Daniel Conrod, assoziierter Künstler beim Ballett der OnR mit Bruno Bouché.

Ähnliche Ereignisse