Biografie

Der gebürtige Straßburger studierte an der Hochschule für Musik in Dresden und anschließend an der Theaterakademie August Everding in München. 2014 debütierte er als Pierrot (Glücks L'Île de Merlin) im Rahmen des 250-jährigen Bestehens der Akademie der bildenden Künste in Dresden. Er trat an den Landesbühnen Sachsen als flämischer Stellvertreter (Don Carlo) und an der Hochschule in Dresden in den Rollen Simon (Treemonisha) und Guglielmo (Così fan tutte) auf. Er trat in L'Ancêtre de Saint-Saëns im Prinzregententheater mit dem Bayerischen Rundfunkorchester auf. Im Konzert sang er Die Passion nach Matthäus mit dem Dresdner Barockorchester, Die Passion nach Johannes mit der Batzdorfer Hofkapelle und Elias mit der Elbland Philharmonie Sachsen. Zu seinen Projekten gehören Ein Sommernachtstraum (Demetrius) am Prinzregententheater in München und Don Giovanni (Titelrolle) beim Styriarte-Festival. Er trat im September 2020 in das OnR Opera Studio ein und wird die Rollen des 2. Philisters (Samson und Delilah), des Vaters (Gretel und Hänsel) und des Prinzen Yamadori (Madame Butterfly) singen.

Update Mai 2020

Mitglied von

Opéra Studio

Zu sehen in