Biografie

Geboren 1979 in Perpignan (Frankreich). Nach dem Nationalen Regionalen Konservatorium von Perpignan setzte er seine Ausbildung am Nationalen Konservatorium für Musik und Tanz in Paris und 1998 am Junior Ballett fort. 1999 wurde er am Ballet de l'OnR eingestellt. Hauptrollen: Der Prinz von Pagoden (dem König des Südens), Dichterliebe, sterbenden Erstaunen und Schwanensee (Rothbart) von Bertrand d'At; Thema und Variationen von George Balanchine; The Hermelin Walls von Claude Brumachon; Tanz, Kammersinfonie, Ödipus Rex (Ödipus) und Lieder von früher von Lucinda Childs; Por vos muero von Nacho Duato; Flockwork von Alexander Ekman; Konflikt / Beschleunigung und La Stirpe di Leonardo von Jacopo Godani; Große Fuge von Hans Van Manen, Ondine (der Priester) von David Nixon; Tools von Felix Ruckert; Heinz Spoerlis Goldberg-Variationen; Un-Black von Garry Stewart; Der Nussknacker (der spanische Vater und die Kadetten) und Coppélia (Frantz) von Jo Strømgren; La Strada von Mario Pistoni (Zampano), Unberührt von Azure Barton, Der Ritus des Frühlings von Stephan Thoss, Le Vaste Enclos des songes von Sébastien Perrault, Jeunehomme von Uwe Scholz (Pas de deux) , Dornröschen von Hélène Blackburn

Mitglied von

CCN • Ballet de l'Opéra national du Rhin