Biografie

Der 1994 geborene Franzose begann am Konservatorium von Saint-Nazaire zu tanzen, bevor er an der Tanzschule der Opéra national de Paris (2006-2013) und anschließend an der Palucca-Tanzschule in Dresden (2013-2014) studiert. 2014 wurde er als Semi-Solist beim Mährischen Theaterballett in Olomouc (Tschechische Republik) engagiert und trat in der folgenden Saison dem Anhalt Theaterballett in Dessau (Deutschland) bei. Hauptrollen: Aunis von J. Garnier, Vertigo Maze von S. Celis, Deca Dance von O. Naharin (Einführungssolo), Romeo und Julia von R. Balogh (Mercutio), das wunderbare Mandarin von T. Kajdanski (das Mandarin) ). Er trat im September 2017 dem Ballet de l'OnR bei und tanzte in Chaplin von Mario Schröder (Chaplin), Black Milk von Ohad Naharin, Bless-so-be-IL von Bruno Bouché.

Mitglied von

CCN • Ballet de l'Opéra national du Rhin