Biografie

1986 in China geboren, studierte sie von 1995 bis 2001 Tanz an der Liaoning National Ballet School, bevor sie dort von 2001 bis 2006 und dann von 2009 bis 2013 Solotänzerin wurde. In der Zwischenzeit war sie von 2006 bis 2009 beim Ballet in Boston. Sie gewann mehrere Preise beim internationalen Festivalen in Japan (Goldmedaille, 2001), beim Shen Yang Ballet Cup (erster Preis, 2001), beim Liaoning Ballet Competition (erster Preis, 2001) und beim Beijing Ballet Competition (Goldmedaille, 2003). Sie trat im Dezember 2013 dem OnR-Ballett bei. Hauptrollen: Don Quijote von Marius Petipa und Rudolf Nureyev, The Nutcracker von Marius Petipa und Mikko Nissinen, Giselle von Jules Perrot und Maina Gielgud, La Sylphide von Auguste Bournonville, Romeo und Julia von John Cranko, Le Lac des cygnes von Marius Petipa und Mikko Nissinen, Serenade von George Balanchine, Der letzte Kaiser und ich und Der Nussknacker ( Frau Drosselmeyer) von Ivan Cavallari, La Strada (Gelsomina) von Mario Pistoni, Romeo et Juliette (Mab) von Bertrand d'At, Le Rouge et le Noir von Uwe Scholz (Madame de Rênal), Le Vaste Enclos des songes von Sébastien Perrault, Jeunehomme von Uwe Scholz (Pas de deux), Chaplin (Oona O'Neill) von Mario Schröder, Les Beaux dormants von Hélène Blackburn, Tribulations von Martin Chaix.