Details

Ort

Strasbourg

Opéra
Termine
06 Nov. 2021
Preis
Entrée libre
Spieldauer
1h00

Besetzung

Chœur de l'Opéra national du Rhin, Opéra Studio, Les Petits Chanteurs de Strasbourg - Maîtrise de l'Opéra national du Rhin, Orchestre de la HEAR Musikalische Leitung Sora Elisabeth Lee Vorstellung Mathieu Schneider

Über das Stück

Am 20. April 1792 erklärt das revolutionäre Frankreich Österreich den Krieg. Der Straßburger Bürgermeister beauftragt den Capitaine Rouget de Lisle ein Marschlied für die in der Stadt stationierten Truppen zu schreiben. In nur einer Nacht komponiert der Offizier ein Kriegslied für die Rhein-Armee. Es wird von Freiwilligen in Südfrankreich aufgenommen und erhält so den Namen La Marseillaise, bevor Hector Berlioz während der Revolution von 1830 eine Orchestrierung dafür schreibt. Singen Sie die weltbekannte Hymne zusammen mit den musikalischen Kräften der OnR und dem vollzähligen großen Orchester von Berlioz!

Rouget de Lisle, La Marseillaise (Orchestrierung von Hector Berlioz)
Mit den Künstler⋅innen des Chors, des Opernstudios und der Maîtrise der OnR