Details

Ort

Événement numérique

Vidéo en ligne
Termin
1027 Juni 2021
Preis
Kostenlos
Spieldauer
0h10
Informationen

VOIR LA VIDÉO
Disponible jusqu'au 27 juin

Über das Stück

Die frankophone Schriftstellerin und Dichterin Vénus Khoury-Ghatta stellt mit ihren 56 veröffentlichten Büchern eine ganz außergewöhnliche Persönlichkeit der zeitgenössischen libanesischen Literatur dar. Davon zeugen auch die zahlreichen renommierten Auszeichnungen, die sie in Frankreich für ihr Werk erhalten hat. Durch die Schönheit ihrer Gedichtbände reiht sie sich in eine libanesische Lyrik-Tradition ein, zu der auch Georges Schehadé, Nadia Tuéni, Andrée Chedid und Salah Stétié zählen. Um nur einige Titel aus ihrem beeindruckenden Werk zu nennen: Quelle est la nuit parmi les nuits, Où vont les arbres ?, Les derniers jours de Mandelstam, Marina Tsvétaïéva – mourir à Elabouga. Ihr jüngster Roman wurde vor Kurzem veröffentlicht: Ce qui reste des hommes.

Ähnliche Ereignisse