Details

Ort

Strasbourg

Opéra
Termin
27 Juni 2021
11:00
Informationen

Im Rahmen der Bibliothèques idéales
Eintritt frei
Online buchen : https://bibliotheques-ideales.strasbourg.eu/

Über das Stück

Elias Khoury, der zu den bedeutendsten arabischen Autoren der Gegenwart zählt, ist nicht nur ein ausdrucksstarker und spannender Schriftsteller, sondern auch ein anspruchsvoller Kritiker und Essayist, und ein engagierter Intellektueller.

Seit Mitte der 1970-er Jahre leistete der libanesische Literat mit Werken wie La Petite montagne(Der kleine Berg), Das Tor zur Sonne, Sinalcol und jüngst Les Enfants du ghetto : je m'appelle Adam (Die Kinder aus dem Ghetto: Ich heiße Adam)einen wichtigen Beitrag zur Erneuerung des Romans. In anderen Worten: Er war maßgeblich am Aufkommen einer zeitgenössischen Erzählkunst beteiligt, mit Geschichten, deren Hintergrund oft der libanesische Bürgerkrieg ist oder auch die Nakba - die „Katastrophe" - die Vertreibung von mehr als 700.000 Palästinenser⋅innen infolge der Gründung des Staates Israel 1948. Heute ist er eine Referenz in und jenseits der gesamten arabischen Welt, was ihm zahlreiche Einladungen zu Gastprofessuren in angesehenen US-amerikanischen und europäischen Universitäten einbrachte.

Neben Lesungen verschiedener Auszüge aus seinem Werk wird Elias Khoury über seine Romane und die Entwicklung der arabischen Literatur in den letzten fünfzig Jahren sprechen. Begleitet wird er dabei von seinem französischen Verleger Farouk Mardam-Bey, der im Verlag Actes Sud die Reihe Sindbad leitet.

Ähnliche Ereignisse