Details

Ort

Strasbourg

Opéra
Termine
2527 Sept. 2018
Info

Im Rahmen des Festival Musica, in Partnerschaft mit L'Ososphère .

Besetzung

Musikalische Leitung Claire Levacher Szenische Einrichtung, Licht, Videoprojektion Philippe Arlaud Kostüme Andrea Uhmann Vidéo Julie-Anne Weber Chœurs de l'Opéra national du Rhin, Opéra Studio, Ensemble LINEA Chorleitung Alessandro Zuppardo

Programm

erster teil

test extrait

Toshio Hosokawa

Singing Garden
[  création française / 2002  ]

Unsuk Chin

Akrostichon-Wortspiel
[  1991 - 93  ]

Francisco Alvarado

Corps et ombre ensemble s’engloutissent
[  création mondiale  ]

Elena Langer

extrait de Rhondda Rips It Up!
[  création française / 2018  ]

David Lang

Manifesto [  2015  ] © Red Poppy - Commande du Cantus Vocal Ensemble

Chant (Unsuk Chin) Yeree Suh Chant (Elena Langer) Susan Griffiths, Isabelle Majkut, Stella Oïkonomou, Claire Péron, Clémence Petit, Fan Xie, Anaïs Yvoz Chant (David Lang) Laurent Koehler, Sébastien Park, Laurent Roos Contrebasse (Francisco Alvarado) Florentin Ginot

Zweiter Teil

Ballet de l'Opéra national du Rhin Direction artistique Thierry Danet Musique Electronique Les Ensembles 2.2 Sound design et spatialisation Gaëtan Gromer Beatmaker GSTN Saxophones augmentés Christophe Fourmaux Alto augmenté Antoine Spindler Régie son Valérie Bacjsa

Über das Stück

Der Regisseur Philippe Arlaud lädt sie zu einem besonderen Ereignis ein, in verschiedenartigen unerwarteten Farben und mit ausgefallenen Komplizen, in Bündnis mit der Dirigentin Claire Levacher und dem Ensemble Linea. In einer szenischen Einrichtung, in der Licht und Video den Saal der Oper verwandeln, wird es viele Ereignisse geben, mit der Welturaufführung von Francesco Alvarado (1984°), den französischen Erstaufführungen von Singing Garden von Toshio Hosokawa (1955°) und von Rhondda Rips It Up! (Ausschnitte) von Elena Langer (1974°) sowie mit einem Stück von David Lang (1957°), das ein Männerchor singt. Im zweiten Teil dieser Vorstellung, in Zusammenarbeit mit Musica und L'Ososphère, werden die Tänzer des Opernballetts unter der Leitung von jungen Choreographen und von DJs begleitet einen überraschenden Ort nutzen und Sie davon überzeugen, dass der Titel des Abends nicht zu Unrecht so lautet...

Ähnliche Ereignisse