Details

Ort

Événement numérique

Vidéo en ligne
Termin
25 März04 Apr. 2021
20:00
Preis
Gratuit
Spieldauer
0h20
Informationen

VOIR LA VIDÉO

Disponible jusqu'au 4 avril

Über das Stück

Ein junger Mann und eine junge Frau erzählen ihre individuelle Sicht auf die Liebesgeschichte, die sie gemeinsam erlebt haben. Dazu ziehen Bilder von dem Ort vorbei, an dem die Geschichte passierte: einem Strandbad an der libanesischen Küste im Jahr nach dem Bürgerkrieg.

Die Filmmusik stammt von Charbel Haber, einem Mitglied von The Bunny Tylers. Er komponierte zahlreiche Werke für verschiedene Filmemacher⋅innen und zählt zu den bemerkenswertesten Musikern der libanesischen Szene.

Der libanesische Filmemacher Nadim Tabet hat mehrere Kurzfilme und Videos realisiert, die auf Filmfestivals weltweit große Beachtung fanden. 2016 drehte er seinen ersten Spielfilm One of these days, zurzeit arbeitet er an einem weiteren Film, Under Construction, sowie auch an der Serie Faraya.

Neben seiner Tätigkeit als Regisseur ist Nadim Tabet auch Mitbegründer des Festival du film Libanais, das alle zwei Jahre in Beirut stattfindet.

Die libanesische Künstlerin und Grafikerin Karine Wehbé lebt in Paris. Ihre Werke wurden unter anderem im Espace SD, im Beirut Art Center und im BAR ausgestellt. Sie hat Musik-Fanzines und mehrere Bücher veröffentlicht, darunter Stop Here for Happy Holiday, eine Recherche zu Strandbädern im Libanon.

Ähnliche Ereignisse