Details

Orte

Strasbourg

Opéra

Mulhouse

La Filature
Termine
0517 Sept. 2020
Preis
6 - 48 €
Spieldauer
1h30

Besetzung

Chorégraphie, lumières Mario Schröder CCN • Ballet de l'Opéra national du Rhin Décors et costumes Paul Zoller Musique Kurt Schwertsik, Peteris Vasks, John Adams, Samuel Barber, Johannes Brahms, Benjamin Britten, Charlie Chaplin, Hans Werner Henze, Charles Ives, Ruggero Leoncavallo, Colin Matthews, Alfred Schnittke, Richard Wagner

Über das Stück

Dieses Jahr eröffnet das Ballett die Spielzeit der Opéra national du Rhin mit einem Stück, das bei seiner Aufnahme ins Repertoire der OnR im Februar 2018 einhellig mit großer Begeisterung aufgenommen wurde. Chaplin, 2010 von Mario Schröder für das Leipziger Ballett kreiert, ist das erste Tanzstück, das jemals dem Leben der humanistisch visionären Filmlegende gewidmet wurde. Es beleuchtet die Position des Künstlers in der Gesellschaft, Chaplins Weltanschauung, seinen Scharfsinn bezüglich der Gefahren von Technologie und totalitärer Politik sowie auch die Schattenseiten der Kunstwelt selbst. Mario Schröders Choreografie reflektiert all dies mit viel Poesie und Zärtlichkeit und erreicht jenseits des Schicksals und der Persönlichkeit Charlie Chaplins eine zutiefst berührende menschliche Universalität. Zu Musik von so unterschiedlichen Komponisten wie John Adams, de Leoncavallo, Brahms, Wagner, Barber und Britten erweist dieses Ballett dem großen Filmemacher, der jede seiner Szenen bis ins kleinste Detail choreografierte, eine wunderbare Hommage!

Ähnliche Ereignisse