Biografie

Der Bariton Elliott Carlton Hines wurde 1990 in Houston, Texas, geboren. Er studierte Gesang am Konservatorium in Oberlin sowie an der Juilliard School New York. 2014 und 2015 studierte er weiters an der Internationalen Meistersinger Akademie und war 2014 bis 2015 Young Artist bei der Da Camera in Houston. Als damaliger Bass

Solist trat er in Johann Sebastian Bachs „Matthäus Passion“ unter Gary Thor Wedow und als Lucifero in Händels „Die Auferstehung“ unter William Christie auf. Hines übernahm außerdem die Rolle des Farasmane in Händels „Radamisto“ an der Ju illiard Opera New York und den Don Inigo Gomez in „L‘ Heure Espagnole“ am Oberlin Opera Theater. 2014 war er Gerdine Young Artist an der Oper von Saint Louis, wo er als erster Offizier in Francis Poulencs „Dialogues des Carmélites“ zu sehen war. Zur Spielz eit 2015 / 2016 wurde Elliott Carlton Hines Mitglied im Internationalen Opernstudio Gerard Mortier des Salzburger Landestheaters. Dort war er u. a. als Morales / Dancaïro in „Carmen“, als Masetto in „Don Giovanni“, als Prosdocimo in „Il Turco in Italia“, a ls State Trooper in „Stormy Interlude“ und als Schaunard in „La Bohème“ zu erleben, ebenso übernahm er Partien in „Shakespeare im Park: Queens and Kings“, „Gesualdo“ und „Monty Python’s Spamalot“. Als Bill wirkte er in „Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonn y“ (Musikalische Leitung: Adrian Kelly, Regie: Jacopo Spirei) mit und im Frühsommer 2017 übernahm er die Hauptpartie in den Litauischen Werken von Bronius Kutavi č ius unter der Musikalischen Leitung von Mirga Gra ž inyt ė

Tyla. Seit der Spielzeit 2017 / 2018 i st Elliott Carlton Hines Ensemblemitglied des Salzburger Landestheaters.

Mitglied von

Opernstudio, Staastsoper Stuttgart

Ähnliche Künstler
Dionysos Idis
Artiste lyrique
Anaïs Yvoz
Artiste lyrique
Claire Péron
Artiste lyrique
Tristan Blanchet
Artiste lyrique
Stefan Sbonnik
Artiste lyrique
Igor Mostovoi
Artiste lyrique
Jean-Christophe Fillol
Artiste lyrique
Manon Parmentier
Pianiste chef de chant
Moritz Kallenberg
Artiste lyrique