Details

Ort

Mulhouse

La Sinne
Termine
1819 Feb. 2021
Preis
10 - 32 €
Spieldauer
1h30

Besetzung

Chorégraphies, scénographies, costumes Pierre Doncq, Eureka Fukuoka, Rubén Julliard, Mikhael Kinley-Safronoff, Pierre-Emile Lemieux-Venne, Jesse Lyon, Marwik Schmitt Lumières Marco Hollinger CCN • Ballet de l'Opéra national du Rhin, Orchestre philharmonique de Strasbourg

Über das Stück

Mit dem Programm Gran Partita wollen wir der schöpferischen Kreativität der Tänzer•innen unseres Balletts eine Ehre erweisen. Die Ensemblemitglieder wurden aufgefordert, Choreografien nach ihren eigenen Ideen und Wünschen zu entwickeln und sich einen der sieben Sätze dieses großartigen Moments der mozart'schen Kammermusik, der Serenade Nr. 10 „Gran Partita", anzueignen. Musiker•innen des Orchestre philharmonique de Strasbourg begleiten ihre Tanzstücke direkt auf der Bühne, wodurch die Musik einen Platz als zentrales Element des Ganzen einnimmt und zugleich als Bestandteil des Bühnenbilds wirkt. Sieben Tänzer-Choreograf•innen, Pierre Doncq, Eureka Fukuoka, Rubén Julliard, Mikhael Kinley-Safronoff, Pierre-Émile Lemieux-Venne, Jesse Lyon und Marwik Schmitt, widmen sich einer außergewöhnlichen Stilübung und weisen uns neue Wege in einem Dialog zwischen der Zeitlosigkeit von Mozarts Musik und der Unmittelbarkeit ihres Tanzes.