Details

Plätze

Kingersheim

Espace Tival

Strasbourg

Espace K
Daten
0317 Mai 2019
Preise
8 - 12 €
Dauer
1h00
Altersempfehlung
Ab 5 Jahren
Info

Vorstellungen mit aufgezeichneter Musik

Besetzung

Chorégraphie, décors, costumes Ballet de l'Opéra national du Rhin Künstlerischer Beratung Hélène Blackburn, Daniel Conrod Lumières Ecole du Théâtre National de Strasbourg

Künstler·innen

Ballet de l'Opéra national du Rhin

Einführung

Die Idee für dieses neue Werk des Jungen Balletts stammt von Daniel Conrod, der seit der aktuellen Spielzeit als assoziierter Künstler am Ballett der OnR mitwirkt. Diesmal übernehmen die Tänzer·innen selbst unter der Aufsicht der Choreografin Hélène Blackburn die Verantwortung für Stücke, die sie oder andere interpretieren werden. Den Nährstoff für die circa 12-minütigen Kreationen dieses neuartigen Experiments liefert die faszinierende Märchenwelt der Gebrüder Grimm. Wir wollen so auch an die mündliche Tradition volkstümlicher Märchen anknüpfen, die seit Jahrhunderten auch aus dem Elsass überliefert sind. Die Poesie der Gesten und die Energie der jungen Tänzer·innen-Choreograf·innen verleiht diesen fabelhaften Erzählungen wahre Flügel.

Ähnliche Ereignisse