1 .

Le Garçon et le poisson magique / Leonard Evers

garconpoisson.jpg

Auf Französisch mit französischen und deutschen Übertiteln Spieldauer: 60 Min. Ab 5 Jahre

Musiktheater für junges Publikum

Nach dem Grimm’schen Märchen Vom Fischer und seiner Frau
für Sopran oder Mezzosopran und Percussion
Libretto von Flora Verbrugge
Uraufführung 2012 im Theater Sonnevanck in Enschede

Der junge Jakob lebt mit seinen Eltern in einer Hütte. Eines Tages fängt er einen sprechenden Fisch. Das fantastische Tier verspricht ihm, alle seine Wünsche zu erfüllen, wenn er es frei lässt. Ein Paar Schuhe? Ein Bett? Ein Haus? Alles ist möglich! Als die Tage vergehen, werden das Kind und vor allem seine Eltern immer gieriger und wählerischer, doch ihre Maßlosigkeit hat einen Preis...


Neuproduktion

Französische Erstaufführung Inszenierung, Bühnenbild und Kostüm Sandra Pocceschi et Giacomo Strada
Gesang Claire Péron
Percussion Pierre-Loïc Le Bliguet


Colmar / Theater

Mi 19. Dezember 10 Uhr
Do 20. Dezember 10 & 14.15 Uhr
Fr 21. Dezember 14.15 Uhr

Strasbourg / CMD*

Mon 7. Januar 10 & 14.15 Uhr
Mi 9. Januar 10 Uhr
Do 10. Januar 14.15 Uhr
Mon 14. Januar 10 & 14.15 Uhr
Mi 16. Januar 10 Uhr Do 17. Januar 10 & 14.15 Uhr

Mulhouse / La Sinne

Do 24. Januar 10 & 14.15 Uhr


*In der Cité de la musique et de la danse

2 .

Die Werkstatt der Brüder Grimm / Tänzer-Choreographen des ONR

atelier.jpg

Mit aufgezeichneter Musik
Spieldauer: 60 Min. Ab 5 Jahre

Junges Ballett

Märchen sind in vielfältigen Formen aus weit zurückliegenden Epochen überliefert. Die Gebrüder Grimm verwandelten jahrhundertealte Märchen, Fabeln und Geschichten zu mitunter grausamen Erzählungen für Groß und Klein. Ausgehend von diesen fabelhaften Erzählungen kreieren die Tänzer·innen-Choreograf·innen der Opéra national du Rhin Stücke, in denen sie der Poesie der Bewegungen und ihrer eigenen Freude Ausdruck verleihen.


Kreationen

In Zusammenarbeit mit der Scène conventionnée jeune public und dem Festival MOMIX Nach einem Vorschlag von Daniel Conrod, artiste associé
Choreografie, Bühnenbild, Kostüme Tänzer-Choreographen aus dem Ballet der l’OnR
Künstlerische Beratung Hélène Blackburn, Daniel Conrod
Licht Zusammenarbeit mit de l’École du Théâtre national de Strasbourg
Ballett der Opéra national du Rhin


Kingersheim / Espace Tival

Fr 3. Mai 14.15 Uhr

Strasbourg / Espace K

Do 16. Mai 14.15 Uhr
Fr 17. Mai 14.15 Uhr

3 .

La Princesse arabe / Juan Crisóstomo de Arriaga

princesse.jpg

Auf Französisch mit französischen und deutschen Übertiteln
Spieldauer: 80 Min.
Ab 5 Jahre

Märchenoper in zwei Akten

nach Musik von Juan Crisóstomo de Arriaga.
Konzeption und musikalische Zusammenstellung Anna-Sophie Brüning.
Libretto von Paula Fünfeck, nach einem arabischen Märchen
Uraufführung am 14. Juli 2009 im Cultural Palace in Ramallah

La Princesse arabe erzählt die Geschichte von Amirah und Jamil. Sie ist Prinzessin. Er ist der Sohn des armen Fischers und will nicht zur Schule gehen, doch er sieht gut aus und seine Stimme ist unwiderstehlich. Seine Schönheit und sein Gesang öffnen ihm das Herz der Prinzessin. Für beide ist es Liebe auf den ersten Blick. Sie nimmt ihn zum Gemahl und macht ihn zum Prinzen. Alle Zutaten des Märchens sind vereint, ihre unterschiedliche Herkunft wird sie jedoch auf so manche Probe stellen. Am Ende aber wird die Liebe siegen.


Neuproduktion

Französische Erstaufführung
En coproduction avec le Koproduktion mit dem Saarländischen Staatstheater (Saarbrücken)
Musikalische Leitung Alexandra Cravero
Inszenierung Benoît De Leersnyder
Amirah, eine Prinzessin Marta Bauzà
Jamil, Fischverkäufer Tristan Blanchet
Safah, Dienerin der Amirah / Die Grossmutter Claire Péron
Les Petits Chanteurs de Strasbourg - Maîtrise de l’Opéra national du Rhin
Orchestre symphonique de Mulhouse


Colmar / Theater

Mo 27. Mai 10 & 14.15 Uhr

Strasbourg / CMD

Di 4. Juni 10.15 & 14.15 Uhr
Do 6. Juni 10 & 14.15 Uhr
Fr 7. Juni 14.15 Uhr

Mulhouse / La Sinne

Mo 17. Juni 14.15 Uhr
Di 18. Juni 14.15 Uhr

4 .

Tanz, Matinées für Schulen

Geister Europas

Spieldauer: 60 Min Ab 14 Jahre Mit aufgezeichneter Musik


MULHOUSE / La Sinne

Fr 12. Oktober 14.15 Uhr

COLMAR / Theater

Mo 5. November 14.15 Uhr

STRASBOURG / Opéra

Fr 16. November 14.15 Uhr
Mo 19. November 14.15 Uhr

Schwanensee

Spieldauer: 90 Min. Ab 8 Jahre Mit aufgezeichneter Musik


Strasbourg / Oper

Fr 11. Januar 14.15 Uhr
Mo 14. Januar 14.15 Uhr
Di 15. Januar 14.15 Uhr

Colmar / Theater

Fr 25. Januar 14.15 Uhr

Mulhouse / La Filature

Fr 1 Februar 14.15 Uhr

Maria de Buenos Aires

Spieldauer: 60 Min. ohne Pause Ab 12 Jahre


Strasbourg / Oper

Di 7. Mai 14.15 Uhr
Fr 10. Mai 14.15 Uhr

Colmar / Theater

Fr 17. Mai 14.15 Uhr

Mahler im 21. Jahrhundert Tanzen

Spieldauer: 60 Min. Ab 12 Jahre Mit aufgezeichneter Musik


Mulhouse / La Sinne

Di 28. Mai 14.15 Uhr

Strasbourg / Opéra, Salle Ponnelle

Do 6. Juni 14.15 Uhr
Fr 7. Juni 14.15 Uhr
Di 11. Juni 14.15 Uhr
Do 13. Juni 14.15 Uhr
Fr 14. Juni 14.15 Uhr

5 .

Sitzkissenkonzerte

Die drei Schüsse
Colmar / Scène du Théâtre

Di 9. Oktober 10.30 & 14.15 Uhr

Mulhouse / Scène de La Sinne

Di 16. Oktober 10.30 & 14.15 Uhr

Strasbourg / Opéra, Salle Ponnelle

Do 18. Oktober 10 & 14.15 Uhr

Den Sternen so nah

Mit dem Ballett zu Maria de Buenos Aires

Straßburg / Oper

Do 9. Mai 10:00 Uhr

Véronique Gens Sopran Susan Manoff Klavier

Straßburg / Oper

Mo 13. Mai 14:15 Uhr

Chorstimmen für kleine Herzen

Barkouf oder ein Hund an der Macht / Jacques Offenbach

Strasbourg / Opéra

Mo 10. Dezember 10 Uhr


Der Freischütz / Carl Maria Von Weber

Strasbourg / Opéra

Fr 26. April 10 Uhr

6 .

Konzert zum Mitsingen

Weihnachtslieder aus nah und fern
Colmar / Theater

Di 4. Dezember 10 Uhr

Strasbourg / Oper, Salle Bastide

Fr 14. Dezember 14.15 Uhr

Pasticcio Barocco
Colmar / Theater

Di 23. April 12.30 Uhr

Strasbourg / Oper, Salle Bastide

Fr 26. April 14.15 Uhr

Clara
Colmar / Theater

Do 21. Februar 12.30 Uhr

Strasbourg / Oper, Salle Bastide

Mo 25. Februar 14.15 Uhr

7 .

Kontakt

Reservierungen für Gruppen und Informationen: jeunes@onr.fr