Fermer

Fermer

Opéra National du Rhin - Opéra d'Europe - Strasbourg - Colmar - Mulhouse


« Spielplan Oktober 2017 »
MODIMIDOFRSADO
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
Shows Oktober
Close Pane

Videos

Bande annonce - Forsythe - Kylian -Scholz
Bande annonce - Forsythe - Kylian -Scholz

RSS / Newsletter

presse

Homepage • Das Haus • Kinderchor • La Maîtrise de l'OnR • Le Chœur

Le Chœur




Der Chor Les Petits Chanteurs de Strasbourg wirkt seit seiner Gründung im September 2001 aktiv am musikalischen Leben der Region Elsass und insbesondere der Stadt Straßburg mit und fördert das Ansehen der Region in Frankreich und über dessen Grenzen hinaus. Er ist für sein vielfältiges, stets sorgfältig einstudiertes Repertoire bekannt

Die Petits Chanteurs bestritten bereits Konzerte mit dem Orchestre philharmonique de Strasbourg, dem Orchester der Opéra national de Lyon, der Opéra national du Rhin, den Jeunes Voix du Rhin und dem Chor der Oper Bratislava. Sie arbeiteten mit Dirigenten wie Michel Plasson, Bertrand de Billy, Daniel Klajner und Jan Latham-Koenig, aber auch mit Jazz- und Schlagerstars wie Richard Galliano, Amel Bent, Garou, Jean-Jacques Goldman, Céline Dion und Julien Clerc.
Die jungen Sängerinnen und Sänger wirkten auch an einer DVD (Die tote Stadt von Erich Wolfgang Korngold, 2002) sowie an dem Film Strasbourg, Hôtel de l'esprit von Michel Deutsch (2006) mit.
Tourneen führten den Chor in verschiedene Regionen Frankreichs (Burgund, Alpen, Normandie, Zentralfrankreich usw.) und in europäische Länder wie Deutschland, Österreich, Belgien, Spanien, Großbritannien, Italien, Luxemburg, Portugal, die Schweiz und die Tschechische Republik.
Im Januar 2008 stellten sich die Petits Chanteurs de Strasbourg einer besonderen Herausforderung: Im Rahmen der Wohltätigkeitsveranstaltung „Les Enfoirés" standen sie bei sieben Konzerten mit großen französischen Schlagerstars auf der Bühne des Zénith-Europe. Ein einmaliges Erlebnis, bei dem auch eine (dreimal mit Platin ausgezeichnete) CD und eine DVD (die eine diamantene DVD erhielt) aufgenommen wurden. Über die Grenzen der Region Elsass hinaus wurde das Ereignis vom größten französischen Fernsehsender TF1 ausgestrahlt und zog landesweit 10 Millionen Fernsehzuschauer an. Ein weiteres besonderes Erlebnis hatte der Chor, als er am 14. Juli 2008 in Paris an den Feierlichkeiten zum französischen Nationalfeiertag teilnahm.

Seit der Spielzeit 2009-2010 sind die Petits Chanteurs de Strasbourg auch der Kinder- und Jugendchor der Opéra national du Rhin, wodurch eine 2006 begonnen, ehrgeizige Partnerschaft ihre Fortsetzung findet. Durch die Eingliederung in ein großes Opernhaus erhält der Chor sowohl in organisatorischer als auch in pädagogischer Hinsicht eine professionelle Dimension. Der regelmäßige Kontakt mit Ensemblemitgliedern und Gastkünstlern und die Zugehörigkeit zu einer renommierten Kulturinstitution verleihen der gesanglichen Ausbildung einen beträchtlichen Mehrwert.

Die Sängerinnen und Sänger machen sich in verschiedenen Produktionen (wie Das Rheingold von Richard Wagner, Boris Godunow von Modest Mussorgsky, Werther von Jules Massenet und La Nuit de Gutenberg von Philippe Manoury) mit der Bühne vertraut und geben Konzerte für das junge Publikum (darunter auch verschiedene Workshops für junge Chorsänger).
Ziel ist sowohl eine Vertiefung der Jugendarbeit als auch die Erweiterung des Wirkungsbereichs der Oper.

Im Juni 2007 spielte der Chor eine CD mit französischer Vokalmusik aus dem 19. Jahrhundert ein, mit bisher unveröffentlichten Stücken von Delibes, Fauré, Saint-Saëns, Berlioz u.a. - ein Meilenstein in der musikalischen Entwicklung des Chores.

Seither folgten weitere Aufnahmen, unter anderem für den Medienkonzern Bayard Presse. Außerdem war der Chor an der Einspielung von Werther von Jules Massenet beteiligt, mit dem Orchester der Oper Lyon sowie Elina Garança, Ludovic Tézier, Jean-Philippe Lafont und anderen. Die CD erschien 2010 bei Universal Music-Deutsche Grammophon.

.




 

Das Team

Vorsitzender Arsène Dahl

Künstlerischer und musikalischer Leiter Luciano Bibiloni

Chorleiterinnen Cécile Bienz, Edlira Priftuli

Korrepetitorin Roselyne Koeniguer

Stimmbildung Susan Griffiths, Nathalie Gaudefroy,
Christophe de Ray-Lassaigne

Inspizientin Servane Delanoë