Fermer

Fermer

Opéra National du Rhin - Opéra d'Europe - Strasbourg - Colmar - Mulhouse


« Spielplan Mai 2018 »
MODIMIDOFRSADO
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
Shows Mai
Close Pane

Videos

Les Sept Péchés capitaux... - Qui est Pierrot Lunaire ?
Les Sept Péchés capitaux... - Qui est Pierrot Lunaire ?

RSS / Newsletter

presse

Homepage • Das Haus • Opernstudio • Ausbildung • Vincent Monteil

Vincent Monteil

Musikalischer Direktor




 

Nach seiner Ausbildung am Konservatorium von Angers und Rueil-Malmaison, setzt  er seine musikalische Ausbildung an der Sorbonne fort und perfektioniert sein Können im Zuge der Orchesterleitung von Gérard Devos und Pierre Dervaux.
Von 1991 bis 1996 ist er Musikalischer Assistent bei Michel Plasson am Capitole von Toulouse.
Im Jahr 1996 schliesst er sich dem Philharmonischen Orchester von Nizza an und dirigiert dort mindestens 30 Vorstellungen jährlich.
Von 1999 bis 2003 arbeitet er eng  mit der Statni Opera Praha zusammen, wo er gern gesehener Gastdirigent der Französischen Oper wird.
Beim "Prager Frühling"- Festival im Jahr 2002 dirigiert Maestro Vincent Monteil, Carmen, Robert le Diable, Ariane et Barbe-Bleue.
Resultierend aus dieser in Prag aufgezeichneten Opern, wird er von Sir John Eliot Gardiner eingeladen für ihn  Ariana et Barbe-Bleue  in Zürich vorzubereiten.
Seit dem Jahre 2005 ist er von Cultures France ausgewählter  "Botschafter" um die französische Musik ausserhalb des Landes im Rahmen des Programms " Ein Dirigent - ein Orchester" zu verbreiten.
Zu seinen letzten Vorstellungen zählen : Samson et Dalila und Faust in Russland sowie 3 Abende im Rahmen des FestivalOpera de St.Eustache in Montreal.
Er ist seit 2008 Musikalischer Direktor des Opéra Studio und auch seit diesem Jahr deren Musikalischer Berater der Opéra national du Rhin.